Freitag, 8. März 2013

Rote-Bete-Fenchel-Smoothie



Jaaaa, wieder ein Rezeptchen mit roter Bete! Ich kann nix dafür, der freundliche Biobauer packt momentan jedesmal eine dieser Knollenbiester mit in die wöchentliche Kiste. Allerdings, noch freue ich mich darüber...auch wenn so langsam die Rezeptideen ausgehen.
Als Brotaufstrich mit Knoblauch, in der Suppe mit Ingwer, als Salat klassisch und mit Kartoffeln, in Gnocchis und heute als Smoothie. Dann ist mein Repertoire langsam aber sicher ausgeschöpft. Also, für den Fall, dass die nächsten Biokisten wieder mit roter Bete bestückt sind, her mit euren Vorschlägen!

Doch jetzt ersteinmal zum heutigen Schlemmer-Smoothie:

Für 2 Gläser je 250 ml:

- 200 g gekochte rote Bete
- eine Hand voll Postelein
- 100 g Fenchel
- 50 ml HaferCuisine
- Saft einer Orange
- 1 EL Tahini
- 1 EL Leinöl
- etwas Salz und Pfeffer
- etwas "Grünzeug" oder Sesam zur Deko

Alles in den Mixer und ordentlich durchzwirbeln, wer es gern noch frischer mag, packt ein paar Eiswürfel dazwischen. Abschmecken und die Vitaminbombe schmecken lassen.


Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus - und so eine hübsche Farbe! Bei uns gab es neulich: http://www.chefkoch.de/rezepte/1487701253971611/Carpaccio-von-Roter-Bete-mit-Feldsalat-Birnen-und-Kuerbiskernkrokant.html
    War auch gut - mit roter Bete vom Wochenmarkt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und es war auch mindestens genauso lecker! Vielen Dank für das Rezept! Wird als nächstes umgesetzt!

      Löschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...