Samstag, 21. September 2013

Ein neues Höckerchen für mich!

Einsam und verlassen fand ich diesen Hocker letztens in der Südvorstadt mit anderen aussortierten Brettern und Krempel rumstehen. Natürlich konnte ich unmöglich weitergehen ohne ihn mitzunehmen. Er war zwar schon ganz schön abgenutzt und angeschlagen, aber mit ein wenig Lackfarbe und neuem Polsterbezug macht er sich doch außerordentlich gut!


Als neuen Bezug wählte ich "alten" Vorhangstoff, den ich letztens auf einem Flohmarkt erbeutete. Er ist etwas groberen Materials und dadurch ordentlich robust, und von den Farben her gefiel er mir sowieso sofort.
So haben sich also zwei Verlassene gefunden und bieten von nun an müden Beinen ein bequemes und schickes Plätzchen!

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Ich habe auch gerade unsere Küchenstühle neu bezogen. Mit Samtkissenbezügen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. So einen Hocker hatten wir auch mal. Leider hatten ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...