Dienstag, 4. Februar 2014

Upcycling: Ein Spitzenrock für mich!

Dass ich dieses Jahr wieder mehr für mich nähen werde, hatte ich ja erwähnt. Und da ich, seit dem der Knirps da ist, wieder vermehrt Röcke statt Kleider trage (ein vollgematztes Oberteil lässt sich einfacher wechseln als ein Kleid bzw. vermindert den Wäscheberg), musste ein Winterrock her. Bisschen alltagstauglich, bisschen verspielt, bisschen Stoffreste aufbrauchen, bisschen Upcycling...



Also schnappte ich mir ein Reststück braunen Cord und verzierte diesen mit dem Unterrand einer Gardine. Gummilitze aus einer alten Jogginghose vervollständigte das Ganze. 
Megaeinfach mit einem Ergebnis was mich, nun da der Frühling naht, immernoch erfreut und ich schon gespannt bin, die olle Winterwollstrumpfhose (mit blödem Loch) gegen ein luftigeres, farbenfrohes Modell zu tauschen und damit durch blühende Löwenzahnwiesen zu hüpfen!

Mehr Upcycling- und Kreativideen findet ihr wie jeden Dienstag hier und hier.

Kommentare:

  1. Tolles Teil! Spitze an Cord - gefällt mir richtig gut. Und ich hab da noch nen alten Cordmantel...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Den zöge ich auch sofort an. Zauberhaft ist er.
    Beste Grüße sendet Dir Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen ... ich feiere vom 1.2. bis zum 22.2. meinen 1jährigen Bloggeburtstag mit ganz vielen Events! Vielleicht magst du mal vorbei kommen und ins Programm schauen? http://frauhsnaehwelt.blogspot.de/p/bloggeburtstag.html
    Freue mich auf deinen Besuch
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Die Kombination Cord und Spitze ist einfach spitze!!. Würde ich auf jeden Fall auch anziehen. Gerade, wo doch jetzt der Frühling naht :).

    AntwortenLöschen
  5. voll süß! eine richtig schöne mischung - der derbe cordstoff & das zarte spitzenband. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...