Donnerstag, 6. Dezember 2012

D.I.Y. Weihnachtskranz mit Elch


Pünktlich zum Nikolaus tanzten heute dicke Flocken vom Himmel und hüllten Leipzig herrlich winterlich ein. Perfekt also, einen Teil unserer diesjährigen Weihnachtsdeko zu präsentieren.

Der handgebundene Kranz ist im Vergleich zum letzten Jahr aus echtem Tannengrün. Das Nadeln kann ich zwar noch immer nicht ab, aber er hängt direkt über unserem Esstisch, so dass ein Großteil der Stachelbiester hoffentlich auf diesem landen wird. Eigentlich war gedacht, mit dem Karostoff eine fette Schleife dranzudrapieren, aber irgendwie sah das etwas "too much" aus und so blieb es bei einer Umwicklung.
Den Elch habe ich aus stinknormalem Salzteig ausgestochen und mit aufgehangen. Schön schlicht und natürlich, so dass selbst dem Weihnachtsmuffel Herrn Z. ein lobendes Wort über die Lippen kam.


Nun sitzen Herr Z. und ich kuschelig mit gebrannten Mandeln und Kerzenschein und packen die lecker befüllten Stiefel aus. Noch müssen wir dem Knirps dahingehend ja kein Vorbid sein...wir haben sie gestern Abend nämlich nicht geputzt ^^

Kommentare:

  1. Hehe, das klingt gut. ;-) Dein Kranz gefällt mir auch sehr gut! Es lebe die Schlichtheit!!

    Einen gemütlichen Abend euch!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ähm... das mit dem Vorbild zu Nikolaus... ich habe zwar mit meinen beiden die Stiefel geputzt, meine waren aber trotzdem nicht sauber....

    Danke übrigens für die Anregung mit dem Salzteig! Wir haben sie aufgegriffen und kam bei den Kindern super an!

    Der Kranz gefällt mir auch sehr gut!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...