Freitag, 7. Dezember 2012

Nicht nur für Kranke und Kinder...

...ist Haferbrei ein sauleckerer Start in den Tag. Leider hat er aber trotz aller guter Eigenschaften noch immer einen schnöden Ruf weg. "Ihh, Bäääh...das esse ich nicht, ich bin doch nicht krank..buuuhh so ein Krankenhausmampf!"...das bekomme ich meist als Antwort, wenn ich von meinem neuen Frühstücksfavorit berichte.  
Schade, denn "Porridge" ist wirklich eine tolle und auch wandelbare Alternative zu Müsli und Co. Und was gibt es besseres als bei den aktuell tiefen Temperaturen mit einer warmen Mahlzeit im Bauch in den Tag zu starten?!

Grundrezept: 
(Für eine Portion genügen etwa 5 Esslöffel Haferflocken.)

Jeweilige Menge an Haferflocken (ich bevorzuge halb und halb) mit heissem Wasser übergiessen, so dass sie bedeckt sind. Einige Minuten quellen lassen. Eine Prise Salz hinzu und mit (Soja-) Milch bzw. Sahne auffüllen. Nun entweder für 2-3 Minuten in die Mikrowelle (600 Watt) oder, v.a. bei größeren Portionen ratsam, auf dem Herd aufkochen. Dabei kräftig rühren bzw. zwischendurch immer mal rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Schööön schlonzig muss er sein! Jetzt kann man den Brei süßen, wozu sich Honig, aber auch Agavendicksaft sehr gut eignen und um es schmackhafter (und gehaltvoller) zu gestalten, ein Stückchen Butter unterheben. Danach sind der Geschmacksfantasie keine Grenzen gesetzt.

                                Meine Favoriten hier:
Rezeptideen

1. Winterlich mit Rum-Orangen und Walnüssen 
2. Tropisch mit Banane-Kokos
3. Verführerisch mit Birne und Schokoladensoße
4. Weihnachtlich mit Zimt-Apfel

So, da soll mir nochmal einer kommen und  sagen, Haferbrei sei Bäääh!!!

Kommentare:

  1. Ach herlich! Ihr seid auch aus Thüringen.. da gibt man sich im www die Klinke in die Hand :)
    Rezepte klingen gut! Viel Spaß morgen..

    AntwortenLöschen
  2. hehehe...unser sohn (der wird jetzt 9), ist noch immer porridge jeden morgen...die tochter auch...angeschleppt hats der papa...;o) aber ja, so sind sie zumindest fit, wenn es in den tag reingeht! LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...