Mittwoch, 12. Oktober 2011

Kleine Tipps für Berlin-Kreuzberg

Hallöchen,
das letzte Wochenende verbrachte ich ja in Berlin, und neben der ganzen Schnatterei mit lieben Freunden entdeckte ich auch einige empfehlenswerte Örtlichkeiten, die ich euch nicht vorenthalten möchte.
Alles ist in Kreuzberg zu finden. Zuallererst starteten wir in der Bergmannstraße...an deren Ende oder auch Anfang steht die Markthalle. Dort findet man nicht nur süsse Leckereien beim BioBäcker, sondern auch allerlei Antipasti verschiedenster Länder, Tees, Gewürze, BonBons etc. Ebenso kann man seinen Hunger an den preislich günstigen "Schnellrestaurants" bekämpfen. Auch hier reicht das Angebot von der lokalen bis zur exotischen Küche. Nach dem man sich satt gefuttert hat, bekommt man ja meist Verlangen nach Kaffee...sicher erhält man diesen auch hier, allerdings zog es uns in ein ganz tolles Cafè. Zu Fuss nur ein paar Minütchen entfernt, lädt der gemütliche Keller zum Pausieren und Entspannen ein. Neben dem Genuss der leckeren Kaffeespezialitäten und des selbstgebackenen Kuchens, bestaunten wir die aktuelle kleine Ausstellung und lauschten den Klängen von Neil Young, Bob Dylan etc.

im MeliMelo
Endlich ausreichend gestärkt, ging es ans Stöbern in den vielen kleinen Lädchen. Leider machte mein Akku schlapp, so dass ich Euch ab hier nur noch die Links zu den Seiten aufzeigen kann und nicht meine persönlichen Eindrücke vor Ort.
Wirkliche empfehlenswert ist der Laden vom "KnopfPaule". Nur 5 Gehminuten von der Bergmannstrass entfernt, kann man in ein Paradies von Kurzwaren eintauchen, mit dem Hauptaugenmerk auf...na, was liegt nahe, Knöpfen. Unzählige Variationen dieser kleinen Wunderwerke gibt es dort zu bestaunen und ersteigern. Aber auch vieles an alten Webbändern, Borten, Garnen lässt das nähfreudige Vintageherz aufspringen. Obendrauf sind die beiden Besitzer äusserst sympathisch und gern zu einem Pläuschchen bereit, so dass die Zeit wie im Fluge vergeht. Ein Klick auf deren Internetseite ist auch soweit interessant, dass auf dieser einige informative Fakten rund um das Thema Knöpfe geschrieben stehen.
Unsere Tour ging anschliessend mit der U-Banh in ein anderes "Eckchen" von Kreuzberg...zum Görlitzer Bahnhof. Von diesem ist in wenigen Minuten der Lausitzer Platz erreicht. Hier befindet sich der kleine, aber feine Laden Supermarchè von den beiden Hirschkind- Eltern. Diese bedrucken eingenhändig Bettwäschen, Shirts, Geschirrtücher etc. und bieten diese nebst unzähligen anderen wundervollen Handmade-Produkten diverser "Designer" an. Witzige Postkarten, verrückte Quartettspiele, farbenfrohe Handytaschen, extravagante Schlüsselbrettchen und so weiter...dort kann man nur fündig werden!
Vollbepackt ging es quasi um der Ecke weiter, in der MuskauerStraße, zum Kultpur. In regelmäßigen Abständen wechselt hier das Thema der angebotenen Artikel und somit ist ein Besuch jedes mal eine absolut neue Entdeckungsreise zwischen VintageSchätzen und ausgefallenen Produkten kleiner Labels. Momentan dreht sich alles um das Thema "Heimat". Für die Erschöpften unter uns fand sich im ladeneigenen "Cafè" eine delikate Stärkung. In diesem ist das Angebot ebenfalls sehr sorgfältig ausgesucht und eine wahre Gaumenfreude. Genug bestaunt, genossen und gekauft, auf zum fast danebenliegenden Geschäft von Dederon-Design. Jede Menge kleine und größere Kostbarkeiten aus DDR-Zeiten warten hier auf ihre Liebhaber. Total in der Zeit verquatscht mit der freundlichen Besitzerin ging es nun zurück Richtung Schlafplatz...auf dem Heimweg noch fix in der BrezelBar was mitgenommen und einem netten Abend bei viel zu viel Wein stand nix im Wege...

So, das war ein kurzer Rücklick, ich hoffe, ihr habt Euren Spass dabei, bis bald

Rebekka

Kommentare:

  1. Euer Blog ist mit der Omageschichte dahinter so süss! Und wenn ich hier etwas von Bob Dylan lese, schlägt mein Herz gleich noch höher. Ich habe für heute Abend einen Post vorbereitet, bei dem es auch um Bob Dylan geht:-) Das Cafe mit dem schönen Geschirr und den tollen Tischdecken sieht echt super aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Stefanie,
    vielen lieben Dank für die netten Worte und herzlich Willkommen in unserer kleinen Welt! Werde mich dann gleich zu deinem Post klicken...Bob Dylan ist einfach mal genial! :-)
    Bis denn und Grüßchen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...