Mittwoch, 21. November 2012

Geschenkidee D.I.Y. Weihnachtsfiguren/Anhänger


Man man man, auf all den schönen Blogs ringsherum ist ja schon voll das Weihnachtsfieber entfacht. Da muss ich mich mal ranhalten, sonst ist wieder Mitte Advent und ich stehe da...

Also,heute will ich euch zeigen, wie man sich schöne, individuelle Weihnachtsanhänger selbst "basteln" kann. Die Idee dazu stammt aus meiner Kindheit und ist somit auch mit Kindern ganz einfach umsetzbar.
Das Einzige was man benötigt, ist Mehl und Salz. Im Verhältnis 2:1. Also auf zwei Tassen Mehl kommt eine mit Salz. Nun nur noch so viel Wasser hinzufügen bis der Teig* gut modellierbar ist und nicht mehr an der Schüssel klebt. Dann einfach auf etwa 5 mm ausrollen und schon geht der Spass los. Nach Herzenslaune und Phantasie können nun Figruren ausgestochen werden...ob frei nach Schnauze oder durch fertige Plätzchenformen. Mit einem Strohhalm/Trinkstäbchen lassen sich wunderbar Löcher zum späteren Aufhängen ausstanzen. Die Figuren anschliessend bei 150° 50 min im Ofen backen. Dadurch erhalten sie ihre schöne hellbraune Farbe. Wer sie lieber eher weiß möchte, lässt sie anstelle des Backvorgangs zwei Tage bei Zimmertemperatur trocknen. Bemalen lassen sich beide Varianten ausgezeichnet.


Sind die Figürchen durchgetrocknet bzw.abgekühlt lassen sie sich mit Wasser- oder Acrylfarbe kinderleicht farblich verschönern. Abschliessend eine kleine Kordel durch das Loch und schon erstrahlt die Wohnung im weihnachtlichen Glanz!
Da Herr Z. bekannterweise nicht sooo der Freund der weihnachtlichen Wohnungsdeko ist, habe ich auf das Anmalen verzichtet und lediglich eine weihnachtliche Kordel angebracht. Aufhängen darf ich sie aber erst nächste Woche. (Von daher noch kein in-Gebrauch-Foto.)

schlicht & schön
Damit die Figuren nach ihrem Einsatz in der Weihnachtszeit nicht ungebändigt umherfliegen, eignet sich ein kleines Leinensäckchen zur Aufbewahrung. Zeitlich passend mit kariertem Herz und Pünktchenschlaufe verziert.


Fertig eingetüdelt  sind die Salzteigfiguren ein wunderbar kleines Geschenk für liebe Menschen oder Mitbringsel zum Adventskaffeeklatsch. Wer keine Lust auf Mehlgestöber in der Küche hat oder sein Salz lieber für den bevorstehenden Winter aufheben möchte, kann die kleinen Figürchen im Sack auch hier erstehen.

*ACHTUNG: Der Teig ist lediglich zum Modellieren und Werkeln geeignet, nicht zum Verzehr!

Kommentare:

  1. Ui, tolle Idee! Ich glaub' ich werde mal mit meinem Herz-Ausstecher Anhänger machen, die ich dann an die Päckchen mache. :-) Manchmal reicht halt doch ein kleiner Gedankenanstoß und irgendwie steht Salzteig in einem (noch) kinderlosen Haushalt nicht so hoch im Kurs. ;-)

    Danke also fürs Anstupsen und eine gute Nacht!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen toll aus! Dann kämen meine Ausstecher vom Schweden auch mal zum Einsatz... echt ne gute Idee. :)

    Lg
    Isa

    AntwortenLöschen
  3. Oh das haben wir früher auch IMMER gemacht. Leider waren unsere Anhänger im so schwer, dass die Tanne sie nicht halten konnte. Und nach einem Jahr mit Hitze, Kälte und Feuchtigkeit auf dem Dachboden, fingen die Figuren an zu blühen. Aber machen werde ich es ganz bestimmt noch mal. Danke, dass du mir die Erinnerung geschenkt hast ;)

    Liebe Grüße,

    Juli von http://juli-mitliebegemacht.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    denke wenn man sie in der Wohnung lagert,passiert nix...war bei uns zumindest so. Was das Gewicht betrifft, habe sie extra nicht allzu groß gewählt, so dass die Zweige sie halten können. Ansonsten funktioniert das ganze sicher auch mit Fimo gut, aber ich mag es lieber "oldschool" :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Haha, war mir gar nicht aufgefallen, dass ich dir die Idee geklaut habe. :D Habe heut in 'nem anderen Blog auch fast die gleichen Säckchen gesehen. Aber gut, so überragend kreativ ist so eins ja auch nicht - trotzdem schön! :-) Und hat nicht der gute alte Nikolaus auch immer einen großen Sack mit Geschenken dabei?! ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...