Donnerstag, 15. November 2012

Vorbereitungen...

Ergebnis des gestrigen Einsatz
Da ich doch dieses Jahr tatsächlich spontan auf zwei, wenn auch kleinen, Weihnachtsmärkten stehen werde, läuft jeden Abend die Nähmaschine...jeden Tag kommen so ein paar Kleinigkeiten dazu. Neu sind diesmal die kuscheligen Dreieckstücher für Knirpse...sicherheitshalber mit Klett zu schliessen. Eigentlich wollte ich nicht so viele davon nähen. Nachdem es aber an unserem Knirps so niedlich aussah und mich schon mehrer Muttis danach fragten, kommen doch ein paar mit auf die Märkte. Auch habe ich mich erstmals hinreissen lassen ganz einfache Nikolausstiefel zum Selberfüllen mitanzubieten...sind ja immerhin Weihnachtsmärkte ^^

Ach, und ein kleiner Tipp für nen schnelles oberleckeres Mittagessen:
 Polenta mit Paprika-Auberginen-Pfanne!

Obendrauf 'nen Klecks saure Sahne...mmh!

Kommentare:

  1. So ein Dreieckstuch würde ich gern mal sehen! Das könnte auch für uns interressant sein! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Stiefel müssen unbedingt sein bei Weihnachtsmärkten! Viele haben vielleicht nicht die Zeit, was selber zu machen, wollen baer auch nicht nur mit Kommerz und Massenwaren zu Hause eine Freude machen. Gute Idee! :-)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich sehr schön! Besonders gut gefällt mir, dass es nicht so dünn ist wie die meisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe extra Teddyfell verwendet, weil wir es der Knirps auch diesen Winter tragen soll und bisher auch nur überall die einfachen fand.

      Löschen
  4. Hui, so fleißig, schöne Idee mit den Dreieckstüchern.
    Ich wünsche euch ganz viel Erfolg auf euren Märkten.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es immer weider toll zu sehen, dass es Leute gibt die richtig gut Nähen können ;) Deine Ergebnisse sind echt toll geworden :)
    Caramel-Kakao mit Marshmallos hört sich aber toll an. Könnt ich mir auch gut vorstellen ( Zu deinem Kommentar zu meinem hot chocolat Post ;))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Huhu....ich vermisse das Rezept für:
    ....deine Polenta mit Paprika-Auberginen-Pfanne! :)
    Insbesondere würd ich gern wissen welche Gewürze du benutzt (auch für die saure Sahne) ...mercii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Polenta nach Anleitung kochen, ins Wasser schon Gemüsebrühe mitgeben un dzum Schluss ein Eckchen Butter...das Gemüse in Olivenöl kurz anbraten und mit Pfeffer,Salz, Basilikum und Oregano würzen, am besten frische Kräuter nehmen...saure Sahne habe ich fertige aus dem Kühlregal verwendet.
      Das wars...
      LG und guten Hunger! ;-)

      Löschen
  7. ...na das klingt doch janz einfach ;) merci dafür:)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...