Montag, 5. November 2012

Mandel-Muffins mit flüssigem Kern


Eigentlich wollten wir nicht mehr so viel Süsses backen, sondern uns wieder etwas bewusster ernähren...Nachdem das Wochenende aber komplett grau und feucht war, wir zweimal im Regen unseren Aufenthalt draussen abbrechen mussten, und irgendwie die Sonne auch so ünerhaupt nicht ansatzweise scheinen wollte, musste gestern etwas für die Glückshormone her. Was liegt da nicht näher als ein paar warme, frische Muffins, die auf einen im kuscheligen Stübchen warten?! Also schnell geschaut, was Kühl- und Küchenschrank hergeben und los ging das Gerühre...

Zutaten:     für 12 Stück

- 250 g Mehl
- 100 ml Honig
- 100 g gehackte Mandeln (wer Muße hat, kann sie gern rösten)
- 50 g gemahlene Mandeln
- 120 ml Raps-/Sonnenblumenöl
- 2 1/2 TL Backpulver
- etwas Vanillemark/-zucker
- 2 kleine Eier
- 100 ml Milch 

Für die Füllung: 
-eine Packung Fertignougatmasse oder die üblichen Nougatstangen

Alles obige zusammenmanschen, schaumig rühren und in die Förmchen geben. In jedes ein Stück Nougat (etwas 2x2x2cm) stecken und einen Klecks Teig drauf. Dann ab in den Ofen bei 190°C ungefähr 15-20 min.



       YAMMIEYAMMMIEYAMMIEYAMMIEYAMMIEYAMMIEYAMMIE!!!





Kommentare:

  1. Ohhhhhhh, die will ich jetzt sofort hier haben!!!!! Mmmmmmhhhhh ich rieche sie schon! Nur leider lässt mich das Babymädchen gerade nichts machen. Und dabei stehen noch die Geburtstagsvorbereitungen für den Großen an....

    AntwortenLöschen
  2. Die gehen ganz fix...10min maximal und dann ab in'n Ofen...vielleicht heut abend schnell wenn alle schlummern!? :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar von euch. Wenn möglich versuche ich auf alle eure Anliegen einzugehen und euch zu antworten!
Rebekka

Pin it!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...